Du liebst Pflanzen? Pflanzen lieben Lucky Plant!

Rasendünger: Wirkung optimieren mit Pflanzenstärkungsmittel

27.05.2020 13:00

Rasen, saftig grün

Wer träumt nicht von einem saftig grünen Rasen im eigenen Garten? Mancher wünscht sich ein eigenes Golf-Grün, andere gleich einen ganzen Stadionrasen für die Kinder zu Hause. Doch auch ein Zierrasen soll nach dem englischen Vorbild voll im Saft stehen. Wer seinen Rasen etwas natürlicher mag und ihn nur selten nutzt, sollte über einen Kräuterrasen nachdenken. Egal für welche Alternative du dich entscheidest: die richtige und angepasste Nährstoffversorgung für deine Rasenart ist wichtig. Zu viel Rasendünger ist oft schadhaft, zu wenig je nach Nutzung qualitätsmindernd.

Welcher Rasendünger ist der richtige?

Dünger ist nicht gleich Dünger für Rasen. Es gibt große Preisunterschiede, allerdings auch große Qualitätsunterschiede. Für deinen Rasen solltest du eine passende Nährstoffzusammensetzung wählen. Düngemittel für die Landwirtschaft sind zum Beispiel selten geeignet. Diese sorgen zwar für einen großen Wachstumsschub, doch bringt das deinem Rasen nicht viel. Schnelles Wachstum sorgt in erster Linie für viel Grünmasse. Wenn du mit einem Mulchmäher oder Mähroboter arbeitest, sorgt das schnell für einen Rasenfilz. Das heißt, dass mehr Grasschnitt in den Boden eingebracht wird, als dieser zersetzten kann. Das kommt häufig auf wenig humosen und sandigen Böden vor. Hier sind weniger Regenwürmer und Mikroorganismen unterwegs, die für die Zersetzung zuständig sind. Doch auch auf gesunden Böden wollen wir kein schnelles Wachstum, sondern beständiges! So wird auch die Rasennarbe dichter. Dies erreicht man mit Düngern, die einen hohen "Langzeit-Anteil" von Stickstoff haben. Weitere wichtige Empfehlungen könnt ihr bei den Experten der Deutschen Rasengesellschaft (Link: Pflegemaßnahmen Hausrasen) nachlesen.

Rasen-Duo Premium 7,5 kg

Rasen-Duo Premium 7,5 kg

35,97 € *
4,80 € pro 1 kg
Rasen-Duo Premium 2,5 kg

Rasen-Duo Premium 2,5 kg

12,57 € *
5,03 € pro 1 kg
Lucky Plant Aquamix im Vorteilspack

Lucky Plant Aquamix im Vorteilspack

73,01 € *

Wie viel und wie oft soll ich düngen?

Dafür gibt es leider keine pauschal richtige Antwort. Der Nährstoffbedarf deines Rasens ist gleich von mehreren Faktoren abhängig: der Bodenart, der Rasenart, der Nutzung und der Witterung. Ein Kräuterrasen benötigt deutlich weniger Nährstoffe als ein gut aufwendig gepflegter Zierrasen. Für den "normalen" Hausrasen, auf dem zum Beispiel mal Kinder spielen und der regelmäßig gemäht wird, ist eine zwei- bis dreimalige Düngung pro Jahr meist auskömmlich. Einen Nährstoffmangel erkennt man oft schon mit dem Auge. Der Rasen wird hellgrün - gelblich und ist häufiger krank.

Rasenpflege optimieren mit Stärkungsmitteln

Auch Gräser haben Stress. Einerseits können Umweltbedingungen, wie Hitze, Trockenheit und Frost dem geliebten Grün schaden. Andererseits verletzten wir den Rasen durch das Mähen, Vertikutieren und Betreten. Um deinen Rasen optimal darauf vorzubereiten, kannst du ihn mit dem Pflanzenstärkungsmittel Lucky Plant stärken. Unsere Pflanzenextrakte werden schon seit Jahren sehr erfolgreich in der professionellen (Sport-) Rasenpflege eingesetzt. Vereine der Bundesliga und Golf-Clubs setzten schon lange auf Pflanzenstärkungsmittel mit Pechnelkenextrakt. Du kannst Rasendünger kaufen, die bereits ein Pflanzenstärkungsmittel enthalten (beispielsweise Rasen-Duo Premium). Alternativ kann man den Rasen einfach beim Bewässern zusätzlich mit Lucky Plant behandeln. Der Aquamix eignet sich optimal für die flächige Rasenpflege. Alle vier Wochen solltest du Lucky Plant ausbringen, um den positiven Effekt zu sehen. Auch für Kräuter- und Blumenwiesen ist Lucky Plant übrigens geeignet: Die Inhaltsstoffe sind rein natürlich und bienenfreundlich. Auch Tierbesitzer brauchen keine Sorgen zu haben, auch für alle Fellnasen ist Lucky Plant verträglich.

Wie wirkt Lucky Plant zusammen mit Rasendünger?

Lucky Plant hat vielfältige Auswirkungen auf die Rasenpflege. Gestärkte Gräser können zum Beispiel Trockenphasen besser überstehen. Lucky Plant aktiviert natürliche Abwehrmechanismen und erhöht so die Stresstoleranz. Auch ein gleichmäßiges und schnelles Wurzelwachstum kannst du fördern. Zudem haben Untersuchungen ergeben, dass die Inhaltsstoffe einen positiven Einfluss auf das Bodenleben haben. Die Konzentration von verschiedenen Mikroorganismen (hier: Bacillus subtilis) wurde in Untersuchungen gesteigert.

Versuche Rasen, ComCat, Bacillus subtilis

Wann sollte ich Lucky Plant einsetzen?

Bei einer Neuanlage solltest du direkt nach dem Ansäen das erste Mal stärken. Die Pflanzenextrakte verhelfen der Rasensaat zu einem besseren Start nach dem Keimen. Das Saatgut entwickelt sich gesünder und bildet schneller eine dichte Rasennarbe. Auch bei Rollrasen sollte direkt nach dem Verlegen Lucky Plant eingesetzt werden. Danach einfach alle vier Woche während der Vegetationsperiode. Dies ist in der Rasenpflege je nach Witterung von März / April bis Oktober / November. Wir haben extra fertige Portionsbeutel für den Aquamix im Vorteilspack. Es gibt auch spezielle Dosiersysteme für automatische Beregnungsanlagen, falls du eine solche besitzt. Egal wie du Lucky Plant ausbringst - es wird deinen Rasen biologisch stärken. So kommst du deinem Ziel auf jeden Fall näher. Egal ob Stadion, Putting-Grün oder einem insektenbelebten Kräuterrasen – god save the green!

Rasen-Duo Premium 7,5 kg

Rasen-Duo Premium 7,5 kg

35,97 € *
4,80 € pro 1 kg
Rasen-Duo Premium 2,5 kg

Rasen-Duo Premium 2,5 kg

12,57 € *
5,03 € pro 1 kg
Lucky Plant Aquamix im Vorteilspack

Lucky Plant Aquamix im Vorteilspack

73,01 € *

Unsere Produkt-Empfehlungen
Unsere Kundenbewertungen findest du bei Shopauskunft.de

Abmeldung jederzeit möglich

Kein Mindestbestellwert nur 4,50 € Versandkosten